Kärnten

Gefährdung der körperlichen Sicherheit – Zeugenaufruf –

Aktuelle Meldungen

Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19.11.2022 gegen 18:30 Uhr befand sich eine Gruppe von 5 Jugendlichen in Villach am Hauptplatz auf Höhe eines Fastfood Restaurants. Ein 16-jähriger Afghane dieser Gruppe zündete einen pyrotechnischen Gegenstand und warf diesen in die am Hauptplatz befindliche Menschenmenge. Aufgrund des Villacher Advents waren zahlreiche Besucher dort aufhältig.

Anschließend flüchtete die Personengruppe. Im Zuge einer durchgeführten Fahndung konnte die Tätergruppe namentlich ausgeforscht werden. Bislang sind keine Opfer bekannt.

Aufgrund mehrerer Anzeigen, welche bereits in den letzten Tagen erstattet wurden bzgl. einer Gruppe Jugendlicher, welche mit pyrotechnischen Gegenständen (Böller, Kracher, Bengalen udgl.) am Hauptplatz in Villach hantieren und diese in Menschenmengen warfen, werden Opfer und Zeugen dieser Vorfälle gesucht.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Villach Hauptplatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!