Kärnten

Vandalismus in Klagenfurt-Viktring

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Passanten wurden am 16.10., abends, durch laute Geräusche in Klagenfurt-Viktring auf einen Mann aufmerksam, der mutwillig geparkte Fahrzeuge beschädigte. Eine 25 Jahre alte Frau sprach den Mann darauf an. Dieser bestritt alles und gab ihr auch eine Ohrfeige sowie einen Schlag ins Gesicht. Der Frau gelang es jedoch trotzdem mit Hilfe von weiteren Passanten den Mann zu Boden zu bringen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen 65 Jahre alten Mann aus Klagenfurt. Er wurde vorläufig festgenommen. Ein Alkovortest verlief positiv Die Ersterhebungen in der Nacht ergaben, dass der Mann bei mindestens 17 Kraftfahrzeugen und 11 Fahrrädern Schäden (Vandalismus, Aufstechen der Reifen, Heruntertreten eines Seitenspiegels, Ausreißen von Wischerarmenhaben) verursacht haben dürfte. Die Frau erlitt durch die Schläge des Mannes leichte Verletzungen. Die Erhebungen und Befragung sind noch nicht abgeschlossen. Weitere Sachbeschädigungen durch den Mann können derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!