Kärnten

Verkehrsunfall in der Gemeinde Feldkirchen

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 28.05.2018 gegen 19.50 Uhr wollte ein 78-jähriger Mann aus Feldkirchen mit einem PKW die Turracher Bundesstraße (B 95) in Radweg, Gemeinde und Bezirk Feldkirchen, vermutlich ohne auf den Vorrang zu achten in Richtung Maltschacher See überqueren. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem auf der Turracher Bundesstraße von Feldkirchen in Richtung Moosburg fahrenden PKW, gelenkt von einem 27-jährigen Mann aus Feldkirchen. In weiterer Folge stieß der Lenker eines PKW, ein 51-jähriger Mann aus Klagenfurt, welcher auf der Turracher Bundesstraße von Moosburg kommend in Richtung Feldkirchen fuhr ebenfalls gegen den PKW des 78-jährigen Mannes.
Dabei erlitten der 78-jährige Lenker und der 27-jährige Lenker leichte Verletzungen und wurden von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
Am PKW des 78-jährigen Lenkers und des 27-jährigen Lenkers entstand jeweils ein Totalschaden. Der PKW des 51-jährigen Lenkers wurde leicht beschädigt.
Zur Bindung von auslaufendem Motoröl stand die FF Radweg mit zwanzig Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.
Die Turracher Bundesstraße war während der Unfallaufnahme nur erschwert passierbar.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!