Kärnten

Verkehrsunfall in der Gemeinde Irschen

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 19 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Lienz kam am 11.04., gegen 03.55 Uhr, mit seinem PKW auf der B 100 im Bereich der Gemeinde Irschen, von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf den Rädern zum Stillstand. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Lenker unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus nach Lienz gebracht werden. Ein bei ihm vorgenommener Alkotest verlief positiv. Der Führerschein konnte ihm nicht abgenommen werden, weil er nicht im Besitze einer gültigen Lenkberechtigung ist.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!