Kärnten

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Hüttenberg

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 67-jährige Althofnerin lenkte am 14.03.2019 um 07:45 Uhr ihren PKW auf einem Interessentenweg von der Görtschitztalbundestraße B 92 kommend in Richtung Unterwald, Gemeinde Hüttenberg, Bezirk St. Veit/Glan, und kam nach ca. 1,5 km von der schneeglatten Fahrbahn ab. Der PKW stürzte infolge ca. 15 m über eine Böschung in das darunterliegende Waldstück und kam zwischen Bäumen zum Stillstand. Die Lenkerin wurde zum Teil aus dem Fahrzeug geschleudert und mit dem linken Fuß zwischen Fahrzeugkarosserie und einem Baum eingeklemmt. Sie wurde dabei schwer verletzt, konnte aber selbstständig via Telefon die Rettungskräfte verständigen. Die Verletzte wurde nach Bergung und Erstversorgung vor Ort mit der Rettung ins UKH Klagenfurt eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!