Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt/WS

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 13. Jänner 2020 um 12:40 Uhr lenkte ein 73-jähriger Mann aus Klagenfurt seinen PKW auf der Rosentaler Straße, Ortsgebiet von Klagenfurt/WS, stadteinwärts. Auf Höhe der Kreuzung mit der Karawankenblickstraße querte eine 19-jährige Klagenfurterin auf dem Schutzweg die Fahrbahn. Der am ersten Fahrstreifen fahrenden PKW blieb stehen. Der 73-Jährige überholte den stehengebliebenen PKW und erfasste die 19-Jährige. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und musste nach notärztlicher Versorgung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden. Ein durchgeführter Alkotest beim 73-Jährigen verlief negativ. Er blieb unverletzt. Sein PKW wurde beschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!