Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 55-jähriger Mann aus Villach fuhr am 22.05.2018, um 09.15 Uhr, mit seinem PKW in Villach die Drauparkstraße entlang. Im Kreuzungsbereich mit der Ringmauergasse bog der Fahrzeuglenker nach rechts in diese ab. Dabei übersah der 55-Jährige eine 60-jährige Fußgängerin aus der Gemeinde Velden am Wörther See. Diese war gerade dabei den Schutzweg der Ringmauergasse, von Osten nach Westen, zu überqueren. Die 60-Jährige wurde vom PKW des 55-jährigen Fahrzeuglenkers zu Boden gestoßen und verletzte sich dabei leicht. Sie wurden vom Rettungsdienst in das LKH Villach gebracht. Die 60-Jährige wurde nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!