Kärnten

Verkehrsunfall mit Verletzung auf Südautobahn in Wolfsberg

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 5. Juni 2018 gegen 06:00 Uhr fuhr auf der Südautobahn (A 2) im Bereich von Wolfsberg, selbe Gd u. Bez, Richtungsfahrbahn Graz, ein 21-jähriger PKW-Lenker aus der Gemeinde Wolfsberg mit seinem PKW aus bisher unbekannten Gründen einem vor ihm fahrenden LKW-Zug, gelenkt von einem 34-jährigen Kraftfahrer aus Klagenfurt/WS hinten auf.

Durch den Anprall wurde der Wolfsberger unbestimmten Grades verletzt und nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht. Der LKW-Lenker blieb unverletzt.

Am PKW entstand Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!