Kärnten

versuchter räuberischer Diebstahl in Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 23.03.2020, um ca. 07:00 Uhr kaufte ein bisher unbekannter Täter in einem Lebensmittelgeschäft in Klagenfurt 2 Energydrinks und wurde nach dem Kassenbereich von einem Mitarbeiter angehalten, weil er offensichtlich unbezahlte Ware im Rucksack verstaut hatte. Die beiden begaben sich darauf ins Lager, um den Inhalt des Rucksacks zu überprüfen. Der Täter konnte durch den Hinterausgang flüchten und versetzte den Angestellten im Gerangel um den Rucksack einen Faustschlag gegen das linke Auge. Der Angestellte erlitt leichte Verletzungen, konnte den Rucksack aber festhalten. Darin befanden sich einige Lebensmittel geringen Wertes.
Täterbeschreibung: ca. 170 cm groß, kurze dunkelblonde Haare, bekleidet mit schwarzer Jacke und dunklen Jeans
Bearbeitende Dienststelle:
PI St. Ruprechterstraße
059133- 2585-0

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!