Niederösterreich

Arbeitsunfall mit schwerer Verletzung

Bezirk Neunkirchen
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Am 29.05.2018, gegen 15:10 Uhr, führte ein Firmenchef im Bezirk Neunkirchen
Holzverkleidungsarbeiten an einem Wohnhaus durch. Im Zuge dieser
Arbeiten stürzte der Mann aus derzeit unbekannter Ursache von einer Stehleiter, welche dieser auf einer Terrasse angelehnt hatte. Der Mann fiel dabei
vorerst mit dem Rücken gegen die Bordwand eines Lkw
und anschließend gegen einen Betonsockel. Durch den Sturz zog er sich eine Wirbelsäulenverletzung zu. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 16” in das Landesklinikum Wr. Neustadt eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!