Niederösterreich

Schwerer Raub in Trafik in Neukirchen

Raub
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine bislang unbekannte maskierte männliche Person betrat am 15. Februar 2020, gegen 07:15 Uhr, eine Trafik im Stadtgebiet von Neunkirchen und forderte von der Angestellten in bodenständigem Dialekt mit vorgehaltener Faustfeuerwaffe (Pistole) die Herausgabe von Bargeld.
Der Täter verließ die Trafik mit Bargeld in der Höhe einer dreistelligen Eurosumme und flüchtete auf der Triester Straße in Richtung stadteinwärts. Die Angestellte blieb unverletzt und erstattete telefonisch die Anzeige. Die Alarmfahndung wurde ausgelöst und ist vorerst negativ verlaufen.
Täterbeschreibung: Männliche Person, ca. 170-175 cm groß, hagere Statur, bekleidet mit einer blauen Adidas Jacke und darüber getragenem türkisfärbigem Gilet, dunkler Hose. Der Täter war mit einer Faustfeuerwaffe (Pistole) mit silbernem Verschluss und schwarzem Griffstück bewaffnet und mit einer weißen Haube, dunkle Sonnenbrille und dunklem Gesichtstuch maskiert. Er spricht in bodenständigem Dialekt.
Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 059133- 3350 erbeten.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!