Niederösterreich

Tödlicher Unfall in Maria Enzersdorf – Bezirk Mödling

Unfälle in Verbindung mit dem Zugsverkehr
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 83-jähriger Mann aus dem Bezirk Mödling dürfte am 3. November 2021, gegen 09.40 Uhr, trotz geschlossener Schrankenanlage, den Bahnübergang in der Grenzgasse im Stadtgebiet von Maria Enzersdorf in Richtung Hauptstraße zu Fuß überquert haben. Dabei wurde der 83-Jährige von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Der Zugsverkehr auf dieser Strecke wurde wegen der Bergungs- und Aufräumungsarbeiten bis 12.50 Uhr eingestellt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!