Niederösterreich

Verfolgung eines flüchtigen Fahrzeuglenkers – Bezirk Gänserndorf

Bezirk Gänserndorf
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein Polizist aus dem Bezirk Gänserndorf erkannte am 11. Juni 2018, gegen 11:00 Uhr, während der dienstlichen Fahrt auf der B 8 im Gemeindegebiet von Tallesbrunn, Bezirk Gänserndorf, im Gegenverkehr einen mit Haftbefehl gesuchten 67- jährigen österreichischen Staatsbürger. Zur Anhaltung des Gesuchten wurde von Bediensteten der Polizeiinspektion Angern an der March kurz vor der Gemeinde Dürnkrut eine Straßensperre errichtet, welche vom 67-jährigen umfahren wurde.
Auf der folgenden Flucht von etwa 20 km Wegstrecke, durch mehrere Ortsgebiete dürften vom Beschuldigten die Fahrgeschwindigkeiten extrem überschritten und durch die rücksichtslose Fahrt andere Verkehrsteilnehmer und Fußgänger gefährdet worden sein. Folgend durchbrach der flüchtige Lenker im Gemeindegebiet von Velm- Götzendorf, Bezirk Gänserndorf, eine weitere Straßensperre. Zur Erzwingung der rechtmäßigen Festnahme wurden ohne Gefährdung von Unbeteiligten von Polizisten mehrere Schüsse auf das Fluchtfahrzeug abgegeben und dieses im Bereich der linken Fahrzeugseite getroffen. Es kam zu keinen Verletzungen und der Beschuldigte konnte ohne Widerstand festgenommen werden. Das Fluchtfahrzeug und ein Einsatzfahrzeug der Polizei wurden beschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!