Niederösterreich

Verkehrsunfall in Enzersdorf an der Fischa – Bezirk Bruck/Leitha

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Bruck/Leitha fuhr am 29. Mai 2018, gegen 07.20 Uhr, mit einem Pkw auf der L 2001 im Gemeindegebiet von Enzersdorf an der Fischa, von Richtung Trautmannsdorf kommend in Richtung Enzersdorf. Im Kreuzungsbereich L 2001/B 10 stand vor ihm ein Fahrzeug, das nach links abbiegen wollte. Der 47-jährige Pkw-Lenker wollte ebenfalls nach links auf die B 10, Richtung Schwadorf, übersetzen. Er dürfte vermutlich das vor ihm stehende Fahrzeug auf der linken Seite überholt haben und in den Kreuzungsbereich der B 10 eingefahren sein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, der auf der B 10 von Richtung Schwadorf kommend in Richtung Bruck an der Leitha fuhr und von einem 29-Jährigen aus dem Bezirk Bruck/Leitha gelenkt wurde.
Der 29-jährige Lenker wurde mit vermutlich schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in das AKH Wien verbracht. Der 47-jährige Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Baden verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!