Niederösterreich

Verkehrsunfall in Prellenkirchen

Bezirk Bruck/Leitha
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Am 27.05.2018 um 07:35 Uhr fuhr ein 41-jähriger Mann aus dem Bezirk Bruck an der Leitha mit seinem Fahrrad im Gemeindegebiet von Prellenkirchen, Bezirk Bruck an der Leitha, auf der L165, aus Richtung Prellenkirchen kommend, in Fahrtrichtung Edelstal.
Unmittelbar dahinter lenkte ein 43-jähriger Motorradfahrer sein Kraftrad ebenfalls in die gleiche Richtung. Als sich der 43-jährige Motorradfahrer fast auf Höhe des 41-jährigen Fahrradfahrers befand, überholte ein alkoholbeeinträchtigter 19-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Neusiedl am See, mit seinem PKW die beiden einspurigen Fahrzeuge.
Auf Höhe des Straßenkilometers 9.600, im Bereich einer Einfahrt zu einem Güterweg, kam es in der Folge aus unbekannter Ursache zu einer seitlichen Kollision zwischen dem PKW und dem 41- jährigen Fahrradlenker, wobei der Radfahrer zu Boden geschleudert und verletzt wurde.
Der schwer verletzte Fahrradfahrer wurde nach erfolgter Erstversorgung mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus eingeliefert.
Der unmittelbar hinter dem Fahrradfahrer nachfahrende Motoradlenker konnte einen Zusammenstoß mit dem PKW, als auch mit dem Radfahrer verhindern und blieb ebenso unverletzt, wie der 19-jährige Fahrzeuglenker. Am Fahrzeug des 19-jährigen entstand Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!