Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Drogenlenker im Bezirk Baden

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 33-Jähriger aus Wien Donaustadt lenkte am 6. Juli 2018, gegen 08:30 Uhr, nach dem Besuch eines Festivals von Eggendorf kommend einen Pkw im Gemeindegebiet von Tribuswinkel auf der Bundestraße 210 in Fahrtrichtung Bundesstraße 17. Zur selben Zeit lenkte ein 35- Jähriger aus dem Bezirk Baden ein Taxi ohne Fahrgast im Gemeindegebiet von Tribuswinkel auf der Manfred Hirschhofer-Gasse in Richtung Bundesstraße 210. Der 33-Jährige kam bei der Kreuzung B 210 / Manfred Hirschhofer-Gasse von der Fahrbahn ab, fuhr gegen ein massives Metallgestell eines Werbeplakates und folgend gegen die linke hintere Fahrzeugseite des vor der Kreuzung anhaltenden Taxis. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.
Der 35-jährige Taxilenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Baden verbracht. Der mit ihm durchgeführte Alkotest verlief negativ.
Der 33-Jährige dürfte nach dem Unfall unter Suchtmitteleinfluss mit dem Kopf gegen ein massives Metallgestell einer Werbetafel gelaufen sein und sich dabei eine Kopfverletzung zugezogen haben. Danach dürfte er mit unbekannter Absicht vor nachkommende Fahrzeuge gelaufen sein. Zur Verhinderung einer weiteren Gefährdung wurde er von seinem unverletzt gebliebenen Beifahrer, einem 32-Jährigen aus dem Bezirk Baden unter Mithilfe eines unbeteiligten Zeugen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes am Boden festgehalten. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Baden verbracht und bei der klinischen Untersuchung eine Beeinträchtigung durch Suchtmittel festgestellt.
Von Polizisten der Polizeiinspektion Traiskirchen wurden im Unfallfahrzeug des 33-Jährigen Suchtmittel (LSD, Cannabiskraut, Amphetamine, Kokain in straßenverkaufstypischen Portionsgrößen) sowie verbotene Waffen (Wurfsterne, Springmesser und eine als Taschenlampe getarnter Elektroschocker) und ein gefälschter kroatischer Führerschein sichergestellt. Der 33-Jährige ist nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Baden und der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!