Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Neunkirchen

Bezirk Neunkirchen
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 25. März 2021, gegen 17.05 Uhr, ein Motorrad auf der Puchberger Straße im Ortsgebiet von Ternitz, aus Richtung Sieding kommend in Fahrtrichtung Neunkirchen. Auf dem Sozius befand sich ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen. Zur selben Zeit lenkte eine 72-Jährige aus dem Bezirk Neunkirchen einen Pkw auf der St. Johanner Straße aus Richtung Ternitz kommend in Richtung der Puchberger Straße. Auf dem Beifahrersitz befand sich eine 79-Jährige aus dem Bezirk Neunkirchen. Bei der Kreuzung mit der Puchberger Straße dürfte die 72-Jährige kurz angehalten und in weiterer Folge in den Kreuzungsbereich eingefahren sein. Dabei sei es zur Kollision mit dem Motorrad gekommen. Die beiden auf dem Motorrad befindlichen Personen kamen zu Sturz und erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!