Oberösterreich

Alkoholisierter Lenker baute Unfall

Allgemeines
Bezirk Braunau am Inn

Bei einem Unfall am 9. November 2021 in der Gemeinde Neukirchen an der Enknach wurde ein alkoholisierter Autolenker verletzt.
Der 54-jährige Lenker aus dem Bezirk Braunau am Inn fuhr auf der L1025 von Pischelsdorf kommend in Richtung der B156. Bei der Kreuzung mit dieser wollte er um 11:36 Uhr links abbiegen. Beim Abbiegevorgang kam Fuchs vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung ohne Fremdeinwirkung rechts von der B156 ab und kam neben der Straße zum Stehen. Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Rettungsfahrzeugs wurde Zeuge des Unfalls und begann umgehend mit der Erstversorgung des Verunfallten. Ein Alkomattest ergab 2,88 Promille. Der Führerschein wurde ihm daher an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Der 54-Jährige wurde von der Rettung ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Am Auto entstand kein Schaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!