Oberösterreich

Autofahrer flüchtete nach Unfall mit Radfahrer – Zeugenaufruf

Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Am 28. Mai 2018 fuhr gegen 11:50 Uhr ein 66-jähriger Rennradfahrer aus Attnang Puchheim auf der Dürnauerstraße in Vöcklabruck Richtung Stadteil Wagrein. Er war auf dem Radfahrstreifen unterwegs und fuhr hinter einem noch unbekannten zweitbeteiligten dunklen Pkw nach. Aufgrund des langsamen Tempos des Pkw beabsichtige der 66-Jährige an dem Pkw auf dem Radfahrstreifen vorbeizufahren. Auf gleicher Höhe mit dem Pkw bog dieser jedoch ohne rechts oder links zu blinken unvermittelt nach rechts in die Eternitstraße ab und kollidierte mit dem Radfahrer. Dieser wurde dabei vom Fahrrad gestoßen und blieb mit Verletzungen unbekannten Grades auf der Fahrbahn liegen. Der bislang unbekannte Zweitbeteiligt muss laut Zeugenaussagen die Kollision unbedingt bemerkt haben. Er fuhr ohne anzuhalten davon. Der 66-Jährige wurde in das LKH Vöcklabruck eingeliefert.

Weitere Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder die Angaben zu dem fahrerflüchtigen Lenker machen können, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Vöcklabruck, unter der Telefonnummer 059 133 4160 melden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!