Oberösterreich

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Allgemeines
Bezirk Wels-Land

Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land lenkte seinen Pkw am 30. April 2021 gegen 13:50 Uhr auf der L519 im Ortsgebiet von Etzelsdorf, Gemeinde Pichl bei Wels, Richtung Kematen am Innbach. An einer Kreuzung wollte er rechts in die Nelkenstraße einbiegen, daher verringerte er seine Geschwindigkeit. Dies dürfte ein 50-jähriger nachkommender Autolenker aus dem Bezirk Vöcklabruck zu spät bemerkt haben und fuhr dem 45-Jährigen in das Autoheck. Durch den Anstoß schleuderte der Wagen des 45-Jährigen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug einer 32-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen. Alle drei Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Wels gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!