Oberösterreich

Garagenbrand

Allgemeines
Stadt Linz

Am 16. Juli 2021 um 16:50 Uhr geriet in Linz Ebelsberg die Garage eines Wohnhauses in Vollbrand. Bei Eintreffen der Polizisten waren alle angrenzenden Bewohner der Wohnhäuser bereits im Freien und es bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung von Menschenleben. Schaulustige wurden aus dem Gefahrenbereich verbracht. Zwei Bewohner des Brandobjekts verzichteten auf eine vorsorgliche Untersuchung und unterschrieben einen Revers. Eine 74-Jährige war aufgrund der psychischen Belastung und der großen Aufregung in leichte Atemnot geraten und wurde vom ÖRK zu den Barmherzigen Schwerstern verbracht.
Der Brand war am um 17:55 Uhr unter Kontrolle und es konnte ein Übergreifen auf die Wohnhäuser verhindert werden. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden, es ist jedoch von einer hohen Summe auszugehen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!