Oberösterreich

Polizisten retteten Pkw-Lenker

Allgemeines
Bezirk Perg

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Perg fuhr am 22. Mai 2021 gegen 20:40 Uhr mit seinem Pkw von Pabneukirchen kommend Richtung Unter-Pabneukirchen. Vermutlich aufgrund starker gesundheitlicher Probleme kam er links vom Güterweg ab und kollidierte mit einem Verkehrsschild. Der Vorfall wurde von einer Zeugin beobachtet, und da der 53-Jährige nach dem Unfall seine Fahrt fortsetzte, verständigte die Zeugin via Notruf die Polizei. Die Polizei konnte vor Ort den Unfalllenker ermitteln und die Beamten fuhren zum Wohnort des Zulassungsbesitzers. An der Wohnadresse fanden die Polizisten das Unfallfahrzeug abgestellt mit offener Fahrertür. Im Fahrzeug befand sich der 53-Jährige am Fahrersitz und hatte sichtlich starke gesundheitliche Probleme. Er war zwar bei Bewusstsein, reagierte jedoch nicht. Die Beamten alarmierten den Notarzt und die Rettung und leisteten Erste Hilfe. Der 53-Jährige wurde in das Krankenhaus Amstetten eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!