Oberösterreich

Unbekannter versetzte Mofalenker Faustschlag – Täter ausgeforscht

Allgemeines
Bezirk Freistadt

Jener vorerst unbekannte Fahrzeuglenker, der am 15. Jänner 2018 in Pregarten einem Mofalenker einen Faustschlag versetzte, konnte nun von den Polizeibeamten ausgeforscht werden. Bei dem Pkw-Lenker handelt es sich um einen 36-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt. Er wird wegen Körperverletzung der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Presseaussendung vom 16. Jänner 2019:

Unbekannter versetzte Mofalenker Faustschlag
Bezirk Freistadt

Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker, BMW, schwarz, Kennzeichen: FR-3…, bremste am 15. Jänner 2019 um 15:35 Uhr in Pregarten in der Bahnhofstraße seinen Pkw zweimal unvermittelt so stark ab, dass der unmittelbar hinten nachfahrende 15-jährige Mopedlenker aus dem Bezirk Freistadt jedesmal nur mit Mühe einen Auffahrunfall vermeiden hatte können.
Durch diese Bremsmanöver fühlte sich der 15-Jährige dazu verleitet dem Pkw -Lenker den ausgestreckten Mittelfinger zu zeigen.
Dadurch wiederum fühlte sich der Pkw -Lenker so stark beleidigt, dass er den Mopedlenker zur Rede stellte und diesem einen Faustschlag ins Gesicht verpasste.
Der 15-Jährige wurde von seiner Mutter mit deutlichen Schwellungen im Gesicht ins Krankenhaus gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!