Salzburg

Betrugsversuch durch Handwerker

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Um die Mittagszeit am 14. September 2021 kamen zwei Rumänen im Alter von 30 und 32 Jahren mit einem Firmenfahrzeug mit Schweizer Kennzeichen zu einem Einfamilienhaus im Flachgau. Sie gaben sich gegenüber dem 84-jährigen Besitzer als diejenigen Arbeiter aus, die laut Auftrag von seinem Sohn die Dachrinne auszutauschen sollen. Der Pensionist kontaktierte seinen Sohn während der Männer die Dachrinne abmontierten. Nachdem es sich offensichtlich um keinen erteilten Auftrag handelte verständigte der Sohn die Polizei. Beim Eintreffen der Polizei waren die beiden Rumänen dabei eine minderwertige Regenrinne zu montieren. Welchen Preis sie für die Arbeit verlangt hätten ist nicht bekannt. Die Männer werden angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!