Salzburg

Bruch einer Brücke

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 21. Mai 2018, gegen 17:00 Uhr, meldete ein Urlaubsgast des Campingplatzes Mauterndorf, dass eine Brücke über den Taurachbach teils eingestürzt wäre.
Es handelte sich um eine Verbindungsbrücke aus Holz zwischen dem Campingplatz Mauterndorf und der Schialm Mauterndorf.
Laut einem weiteren Campinggast hätte man die Brücke um 16:00 Uhr passiert, wobei schon der Brückenboden an der rechten Seite leicht durchgebogen war. Gegen 16:15 Uhr hätte man einen lauten Knall wahrgenommen und die Brücke wäre in der Mitte durchgebogen beziehungsweise die beiden Seitengeländer eingestürzt. Unter dem Brückenboden befanden sich zusätzlich eine Fernwärme und Stromversorgungsleitung für die Schialm. Die Zugänge der Brücke wurden seitens der FF Mauterndorf beidseitig großräumig abgesichert. Personen kamen keine zu Schaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!