Salzburg

Dänischer Urlaubsgast aus lebensbedrohlicher Lage gerettet

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am späten Abend des 12.01.2019 stürzte ein 19-jähriger dänischer Urlaubsgast in offensichtlich alkoholisiertem Zustand an einer Gemeindestraße in Wagrain über einen Steilhang in einen Graben. Er saß auf einer Leitschiene und verlor den Halt.
Durch den vielen Schnee konnte er den Graben aus eigener Kraft nicht mehr verlassen. Nach ca. einer Stunde hörten Passanten seine Hilferufe und organisierten die Rettungskette. Stark unterkühlt wurde der Verunglückte mit dem Krankenwagen in das Krankenhaus nach Schwarzach gebracht. Am nächsten Tag konnte der Mann das Krankenhaus schon wieder verlassen.
Am Unfallort waren drei Bergretter aus Wagrain, ein RK-Fahrzeug sowie ein Notarzt an der Bergung beteiligt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!