Salzburg

Fahrradunfall in der Stadt Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 01.06.2018, um 11:35 Uhr, fuhr eine 93-jährige, österreichische Staatsbürgerin mit ihrem Fahrrad von südöstlicher Richtung kommend am Geh- und Radweg der Akademiestraße.

Zur selben Zeit befuhr die 77-jährige, österreichische Staatsbürgerin vorschriftswidrig den parallel zur Akademiestraße führenden Gehsteig von Nordosten aus kommend in Richtung Kreisverkehr Ulrike-Gschwandtner-Straße.
Im Bereich des Schutzweges beim Objekt Akademiestraße 15 kam es in weiterer Folge zu einer leichten Kollision zwischen den beiden am Unfall beteiligten Fahrrädern, die ältere Salzburgerin kam dabei zu Sturz und zog sich im Bereich des rechten Unterarmes eine Platzwunde zu. Sie wurde vom Roten Kreuz in das UKH Salzburg zur Versorgung der Wunde verbracht.
Ein bei beiden durchgeführter Alkohol-Vortest ergab einen Atemluftalkoholgehalt von 0,00 mg/l.
Beide Salzburgerinnen trugen zum Zeitpunkt des Unfalles keinen Radfahrhelm.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!