Salzburg

Festnahme nach Bestellbetrug

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 22-jähriger Nigerianer bestellte seit Februar 2017 über diverse Versandhäuser im Internet Elektronikartikel sowie Kleidung unter falschen Namen und mit einem gefälschten Ausweis. Am Vormittag des 29. Mai 2018 traf die Polizei auf den bereits gesuchten Bestellbetrüger in einer Paketabholstation in Salzburg-Itzling. Der 22-Jährige flüchtete. Die Polizei verfolgte ihn und nahm ihn fest. Bislang konnte eine Schadensumme von mehreren tausend Euro dem 22-Jährigen nachgewiesen werden. Der Mann macht keine Angaben zum Vorwurf des mehrfachen Bestellbetrugs. Er wurde auf freien Fuß bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!