Salzburg

Gleitschirmunfall in St. Michael

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 15.09.2020, gegen 19:15 Uhr, startete ein 33-jähriger Einheimischer, vom Gipfel des Ainecks – Gemeindegebiet St. Michael / Seehöhe 2200 Meter. Den Startvorgang musste er, jedoch vermutlich witterungsbedingt abbrechen, woraufhin dieser aus einer Höhe von ca. ein bis zwei Meter abstürzte. Dabei zog sich der Pilot einen Bruch der rechten Schulter zu und konnte noch selbst die Einsatzkräfte verständigen.
Die Bergung des Verletzten wurde durch die Bergrettung Tamsweg (12 Mann) durchgeführt. Nach Erstversorgung vor Ort wurde der Mann mittels Rotem Kreuz in das Krankenhaus Tamsweg eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!