Salzburg

Hausbrand im Pinzgau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den Morgenstunden des 20. Mai 2021 rückte die Feuerwehr zu einem Brand in Bruck an der Glocknerstraße aus. Das Haus stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Vollbrand. Mit massiven Löscharbeiten konnte das Feuer gelöscht werden. Die Rettung brachte die allein im Haus wohnende 74-jährige Frau zur Beobachtung ins Krankenhaus. Die Brandursache ist derzeit unklar und zur Feststellung dieser wird ein Brandsachverständiger hinzugezogen. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt geführt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!