Salzburg

Körperverletzung in der Stadt Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 03.06.2018, um 23:00 Uhr, kam es vor einem Lokal im Nahbereich des Bahnhofes zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei pakistanischen Staatsangehörigen. Dabei wurde ein 31-jähriger Mann durch einen 25-jährigen Mann, beide in der Stadt Salzburg wohnhaft, mehrmals sowohl mit der Faust als auch der flachen Hand in dessen Gesicht geschlagen.
Durch die Gewalteinwirkung erlitt das Opfer eine blutende Wunde im Bereich des linken Ohres. Grund der Auseinandersetzung war eine zuvor ergangene verbale Streitigkeit bei der es sich um Geldangelegenheiten handelte.
Nach der Vernehmung wurde der Beschuldigte auf freien Fuß gesetzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!