Salzburg

Prostitution aufgedeckt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Im Zuge von fremdenrechtlichen Kontrollen am 19. Jänner bei einem Beherbergungsbetrieb im Flachgau stellte sich heraus, dass in einem der Gästezimmer eine 24-jährige Rumänin der Prostitution nachgegangen war. Es konnte ihr auch die gewerbliche Ausübung im Zuge von Hausbesuchen nachgewiesen werden. Die Kontakte dazu hatte sie über Internetforen erworben. Als Sicherheitsleistung wurde ein Betrag von 1000 Euro eingehoben. Nach weiteren Erhebungen wurde auch der Lebensgefährte der Frau, ein 24-jähriger Rumäne, der in Rumänien lebt, wegen grenzüberschreitenden Prostitutionshandels angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!