Salzburg

Raub

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 10. Juli 2020, wurde ein 22-jährige österr. Staatsbürger pers. auf der PI Hauptbahnhof vorstellig, um einen Raub zur Anzeige zu bringen.
Hierbei hätten ihn drei unbekannte, männliche Personen mitteleuropäischer Herkunft zwischen 16 bis 20 Jahren, im Bereich des “Forum 1” attackiert. Einer der Täter habe ihn an der Oberbekleidung festgehalten und ihm einen Schlag in den Bauch versetzt. Ein weiterer UT hätte ihm daraufhin aus einer Hosentasche einen Schlüsselbund entwendet. Die dritte Täterschaft habe zwischenzeitlich Aufpasserdienste geleistet.
Dem Geschädigten sei es gelungen sich loszureißen und zu flüchten. Durch die Tat habe das Opfer Bauchschmerzen erlitten. Weitere Ermittlungen zur Täterschaft werden noch geführt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!