Salzburg

Tiertransportkontrollen in Bergheim

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Fünf Beamte der PI Bergheim und vier Mitarbeiter der Veterinärabteilung des Amtes der Salzburger Landesregierung führten am 28.05.2018, zwischen 11:00 und 17:00 Uhr, auf der Metzgerstraße (Zufahrt Schlachthof) veterinär- und verkehrspolizeiliche Kontrollen durch. Dabei wurden 26 Transporter kontrolliert auf den 274 Tiere geladen waren.
Eine Kuh wurde im Rahmen der Kontrollen tot im Anhänger vorgefunden. Sie war kurz zuvor notgeschlachtet worden und wurde gesetzeskonform innerhalb von zwei Stunden zum Schlachthof transportiert und dort verarbeitet. Zwei Anzeigen, ein Organmandat und 5 schriftliche Ermahnungen betreffend Tierschutz werden erstattet bzw. wurden ausgestellt.
Die Kontrollen wurden von Medienvertretern gefilmt und fotografiert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!