Salzburg

Unfall in Eugendorf bei Radfahrüberfahrt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine 60-jährige Salzburgerin wollte am 7. Juli 2018 gegen 11 Uhr in Eugendorf die B1 (Wiener Bundesstraße) am Ende ihres Radweges überqueren. Eine 42-jährige Oberösterreicherin hielt ihren Pkw kommend aus Richtung Henndorf vor der Radfahrüberfahrt an. Eine 62-jährige Flachgauerin fuhr mit ihrem Pkw ebenso aus Richtung Henndorf und kollidierte mit dem Heck der Oberösterreicherin. Die Beifahrerin, eine 74-jährige Wienerin, sowie die 62-Jährige wurden unbestimmten Grades verletzt. Auch wurde die Beifahrerin der Oberösterreicherin, eine 15-jährige Oberösterreicherin unbestimmten Grades durch den Auffahrunfall verletzt. Alle Verletzten wurde mit dem Rettungswagen in das Unfallkrankenhaus Salzburg gefahren.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!