Salzburg

Verkehrsunfall eines Motorradlenkers im Pinzgau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 25. Mai 2018, gegen 15:05 Uhr, ereignete sich auf der L113 im Gemeindegebiet von Krimml, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 57-jähriger Oberösterreicher lenkte sein Motorrad auf der Krimmler Landesstraße von Wald im Pinzgau kommend, in Fahrtrichtung Krimml. Er befand sich dabei in einer Gruppe von anderen Motorradfahrern. Im Zuge eines durch den Zweiradlenker durchgeführten Überholmanövers kollidierte dieser seitlich mit einem ihm auf der Gegenfahrbahn entgegenkommenden LKW. Dieser wurde von einem 31-jährigen Pinzgauer gelenkt. Der 57-jährige Motorradfahrer wurde durch den Verkehrsunfall nach ersten Erkenntnissen schwer Verletzt und mittels Notarzthubschrauber in die Uniklinik nach Innsbruck geflogen. Der 31-jährige LKW-Fahrer wurde durch den Verkehrsunfall nicht verletzt. Ein noch vor Ort durchgeführter Alkotest verlief bei diesem negativ. Weitere Erhebungen zum genauen Unfallhergang werden durch die Polizei durchgeführt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!