Salzburg

Verkehrsunfall in Lend im Pinzgau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 21. Mai 2018, 16.45 Uhr kam es in Lend am Beschleunigungsstreifen der B311 (Pinzgauer Straße) in Richtung Schwarzach zu einem Verkehrsunfall. Auf Grund der Verkehrslage mussten mehrere Fahrzeuge am Beschleunigungsstreifen des Kreuzungsbereichs der B311 mit der B167 (Gasteiner Bundesstraße) in Richtung Schwarzach anhalten. Eine 20-jährige Steirerin fuhr mit ihrem Pkw von Gastein kommend in Richtung Schwarzach. Es kam zu einer Kollision mit dem letzten stillstehenden Pkw am Beschleunigungsstreifen: Darin befanden sich ein 43-jähriger Oberösterreicher mit einer 40-jährigen Oberösterreicherin und einem 6-jährigen Kind. Die 20-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungswagen in das Klinikum Schwarzach gefahren. Die Feuerwehr führte Aufräumarbeiten durch. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!