Salzburg

Verkehrsunfall in Schleedorf

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 01.06.2018, um die Mittagszeit, geriet ein 54-jähriger Salzburger mit seinem Motorrad, während dieser in Schleedorf in einer 30iger Zone unterwegs gewesen war, ins Schleudern und kam folglich auf einer schmalen Straßenstelle zu Sturz.
Ein 50-jähriger Zeuge aus Köstendorf, der den Kontrollverlust des Motorrades beobachten konnte und nach einem lauten Knall, das Schlimmste vermutete, kam dem Motoradfahrer umgehend zu Hilfe und alarmierte in weiterer Folge die Hilfskräfte.
Der Motorradlenker wurde durch den Motoradsturz unbestimmten Grades verletzt, war ansprechbar und konnte sich zum Sachverhalt äußern.
Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von 0,00 Promille.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!