Salzburg

Verkehrsunfall mit Alkoholisierung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 14. März 2021 ereignete sich in Niederalm ein Verkehrsunfall auf der Salzachtalbundesstraße (B159).
Auf Grund unbekannter Ursache kam ein Pkw ins Schleudern, fuhr geradeaus über den dort befindlichen Kreisverkehr und kam an der gegenüberliegenden Seite zum Stillstand. Durch den Aufprall wurden beide Airbags ausgelöst. Am Pkw entstand ein Totalschaden, weshalb dieser abgeschleppt wurde. Zudem wurde ein Werbeschild beschädigt und es entstand ein Flurschaden in der Verkehrsinsel. Der Lenker bestreitet, trotz Zeugenaussage, das Fahrzeug gelenkt zu haben. Ein Alkotest ergab bei dem 32-jährigen Ungar einen Wert von 1,78 Promille. Eine gültige Lenkberechtigung besitzt der 32-Jährige nicht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!