Salzburg

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung und Alkoholisierung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In Salzburg kam am 13. September 2019, um 22.05 Uhr, ein 52-jähriger Salzburger mit seinem Quad von der Fahrbahn ab und kam zu Sturz. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht. Ein Alkomattest ergab 1,88 Promille. Der Führerschein wurde dem 52 Jährigen vorläufig abgenommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!