Salzburg

Verkehrsunfall mit Fahrrad

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Vormittag des 3. Juni 2018 auf der Großglockner Hochalpenstraße. Eine 50-jährige Radfahrerin aus Deutschland fuhr mit ihrem Rennrad talwärts. In einer langgezogenen Rechtskurve wollte sie einen Pkw überholen. Dabei touchierte sie mit einem entgegenkommenden Kleinmotorrad eines 36-jährigen deutschen Staatsbürgers. Die Frau kam zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Lenker kam nicht zu Sturz. Nach der Erstversorgung brachte die Rettung die Radfahrerin ins Krankenhaus Zell am See.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!