Salzburg

Verkehrsunfall mit Verletzung in Hallein

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 46-jähriger bulgarischer Staatsangehöriger, war am 25. Juni 2018, gegen 09:20 Uhr, mit seinem LKW im Stadtgebiet von Hallein unterwegs. Beim Kreisverkehr in der Mauttorpromenade bog der Lenker des LKWs rechts auf die Heidebrücke, welche zur Neualmerstraße führt, ein und musste aufgrund der Enge der Fahrbahn ausscheren. Nachdem sich der Lenker mit seinem LKW auf der Brücke wieder am rechten Fahrstreifen
einordnen wollte, touchierte dieser mit dem Fahrrad einer 48-jährigen Frau aus dem Bezirk Hallein. Die Fahrradlenkerin verlor dabei die Kontrolle über ihr Rad und stürzte. Sie erlitt dabei Abschürfungen im Bereich des Gesichtes und diversen Prellungen. Die Verletzte, welche bei dem Sturz keinen Fahrradhelm trug, konnte das Krankenhaus noch am selben Tag wieder verlassen. Ein Alkotest verlief bei beiden Beteiligten negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!