Salzburg

Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 09.10.2019, um ca. 21.00 Uhr, fuhr ein 26-jähriger PKW-Lenker im Salzburger Stadtteil Lehen auf einen PKW einer 71-jährigen Frau aus Hallwang auf. Durch die erhebliche Wucht des Zusammenstoßes wurde dieser Pkw in weiterer Folge auf den davor langsam fahrenden Pkw, einer 63-jährigen Salzburgerin geschoben. Am Pkw des 26-jährigen Mannes aus Salzburg entstand Totalschaden. Die beiden anderen Fahrzeuge wurden auch erheblich beschädigt. Im Fahrzeug des 26-jährigen Lenkers befanden sich zwei weitere männliche Personen aus Salzburg, im Alter von 20 und 25 Jahren, welche leichte Verletzungen erlitten und nach einer Erstversorgung durch das RK in das LKH-Salzburg verbracht wurden. Die beiden PKW-Lenkerinnen klagten an der Unfallstelle ebenfalls über (leichte) Schmerzen und wurden vor Ort durch das RK medizinisch versorgt. Die beiden Frauen verzichteten auf eine Verbringung in das LKH.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!