Salzburg

Versuchter Gelddiebstahl aus Rucksack

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein Mann stahl in Salzburg-Liefering gegen Mittag am 4. Juli 2018 aus einem unbeaufsichtigten Rucksack bei einer Hauseinfahrt einen geringen zweistelligen Geldbetrag. Der Besitzer des Rucksacks, ein 64-jähriger Flachgauer, beobachtete den Diebstahl und sprach den Mann an. Der Mann gab das Geld zurück. Der Flachgauer rief die Polizei, dabei schlug der der Mann ihm mit der Hand auf den Unterarm. Verletzt wurde der 64-Jährige nicht. Der Unbekannte flüchtete mit dem Fahrrad.
Personsbeschreibung laut Angaben: auffallend dick, zwischen 170 und 175 cm groß, schwarze kurze Haare, Bart, ungepflegt; trägt graue lange Jogginghose, oranges T-Shirt;

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!