Salzburg

Versuchter Raub im Pinzgau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den Morgenstunden des 15. Jänner 2020 hat ein unbekannter Mann an einer Bushaltestelle an der Glemmtal Landesstraße in Hinterglemm einen 18-jährigen Briten nach Geld gefragt. Nachdem sich der Brite weigerte Geld zu geben, versuchte der Unbekannte ihm seine Geldbörse zu entreißen. Der 18-Jährige wehrte sich, worauf der Unbekannte auf ihn einschlug. Der Brite musste mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus nach Zell am See verbracht werden. Die Fahndung im Nahbereich verlief negativ. Weitere Ermittlungen laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!