Steiermark

Brand einer Hackschnitzelanlage

Murau
Stadl-Predlitz, Bezirk Murau. – Dienstagabend, 14. Jänner 2020, geriet eine Hackschnitzelanlage in einem holzverarbeitenden Betrieb in Vollbrand. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 18.00 Uhr geriet die Anlage aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Dabei brannte das Gebäude bis auf die Grundmauern nieder. Knapp 100 Einsatzkräfte von sieben Feuerwehren brachten den Brand unter Kontrollen und verhinderten ein Übergreifen auf eine Produktionshalle. Die Höhe des Sachschadens ist bisher nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist Gegenstand laufender Erhebungen. Die Ermittlungen wurden von Brandermittlern des Landeskriminalamtes Steiermark übernommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!