Steiermark

Brand in einem Mehrparteienhaus

Graz
Graz, Bezirk Gries. – Aus bisher unbekannter Ursache brach Montagnacht, 10. Mai 2021, im Dachgeschoß eines Mehrparteienhauses ein Brand aus. Verletzt wurde niemand.

Gegen 23:15 Uhr wurde eine Polizeistreife zu einem Dachstuhlbrand beordert. Alle Bewohner des Wohnhauses hatten bereits selbstständig das Gebäude verlassen.
Die Grazer Berufsfeuerwehr, im Einsatz mit 23 Personen und fünf Fahrzeugen, konnte den Brand löschen.

Die Brandursache und der Schaden sind Gegenstand von Ermittlungen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!