Steiermark

Einbrecher auf frischer Tat betreten

Graz |
Bezirk Waltendorf.- Mittwochvormittag, 22. Juni 2022, traf eine 62-jährige Hausbesitzerin beim Betreten des Wohnhauses auf einen Einbrecher. Der Mann flüchtete, die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Gegen 10:35 Uhr kam eine 62-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses nachhause und stand plötzlich im Inneren des Gebäudes einem Einbrecher gegenüber, der sofort die Flucht ergriff.
Die Ermittlungen ergaben, dass der Unbekannte durch Aufbrechen eines Kellerfensters in das Innere des Gebäudes gelangt war. Nach dem Kontakt mit der Eigentümerin flüchtete der Mann wieder in den Keller und in weiterer Folge durch das Fenster, das er zuvor gewaltsam aufgebrochen hatte ins Freie. Seine Flucht setzte er in weiterer Folge mit einem Fahrrad auf der Angelo-Eustacchio-Gasse in Richtung Stadteinwärts fort. Eine Alarmfandung blieb erfolglos.
Der Täter ist verdächtig, diversen Schmuck gestohlen zu haben, die Höhe des entstanden Schadens ist noch nicht bekannt.

Personsbeschreibung:
Der unbekannte Mann war ca. 185 cm groß, ca. 50 Jahre alt, hatte eine Stirnglatze mit kurzen schwarzen Haaren und trug Arbeitskleidung in den Farben Schwarz und Dunkelblau.
Hinweise an die Polizeiinspektion Graz-Plüddemanngasse unter 059133/6591-100

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!