Steiermark

Getarnte Reizgassprayanlagen

Graz
Graz, Bezirk Eggenberg. – Bei einem Einsatz Freitagnachmittag, 25. Mai 2018, stellten Polizisten getarnte Reizgassprayanlagen sicher. Verletzt wurde niemand.

Gegen 17.00 Uhr kontrollierten Beamte der Finanzpolizei einen Glücksspielbetrieb in der Franz-Steiner-Gasse. Dabei konnten in zwei Räumlichkeiten Reizgassprayanlagen festgestellt werden, wobei diese als Gegensprechanlage sowie als Leuchtreklame getarnt waren. Ein sprengstoffsachkundiges Organ (SKO) der Polizei stellte die Anlagen in der Folge sicher. Dabei kam es zum Ausstoß einer geringen Menge an Reizgas. Verletzt wurde jedoch niemand. Im Einsatz stand auch die Berufsfeuerwehr Graz.

Die sichergestellten Gegenstände werden in der Folge einer waffenrechtlichen Beurteilung unterzogen. Wer die Reizgasanlagen montierte ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!