Steiermark

Kennzeichen entwendet – Verkehrszeichen beschädigt: Zeugenaufruf

Graz
Graz, Bezirk Geidorf/Mariatrost. – Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren stehen im Verdacht, in der Nacht auf Samstag, 17. April 2021, mehrere Verkehrszeichen aus der Verankerung gerissen sowie Kennzeichen entwendet zu haben.

Fünf Jugendliche aus Graz und dem Bezirk Graz-Umgebung rissen mehrere Verkehrszeichen aus der Verankerung und positionierten diese anschließend auf der Fahrbahn. Als die Burschen von Polizisten in der Mariagrüner Straße angetroffen und zur Tat befragt werden konnten, zeigten sich diese geständig. Im Zuge weiterer Ermittlungen stellte sich heraus, dass zwei der Tatverdächtigen in derselben Nacht von mehreren Pkws Kennzeichen entfernt hatten.Teilweise wurden diese ohne Beschädigung abgenommen, teilweise mitsamt der Halterung vom Fahrzeug gerissen.
Ein 16-jähriger Grazer zeigte sich dazu geständig und gab an, die Kennzeichen über einen Zaun auf das Dach eines Carports geworfen zu haben – wo sie auch vorgefunden und sichergestellt werden konnten.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen der Tat bzw. nach weiteren Geschädigten. Diese mögen sich unter der Telefonnummer +43 59-133/6592 melden.

Die Jugendlichen waren in der Zeit von Freitag, 16. April 2021, 20.00 Uhr bis Samstag, 17. April 2021, 01.30 Uhr in folgenden Gassen/Straßen unterwegs:
Panoramagasse – Kirschengasse – Schönbrunngasse – Schwarzbauerweg – Mariagrüner Straße

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!